Gärtnerhof Bienenbüttel

Gärtnerhof Bienenbüttel

Fichtenweg 10
29553 Bienenbüttel/Neu-Steddorf
05823/9929938
info@gaertnerhof.org
www.gaertnerhof.org
Kontrollstellen-Nr.: DE-ÖKO-005
Der Gärtnerhof Bienenbüttel wird seit seiner Gründung 1978 ökologisch bewirtschaftet und ist Naturland-zertifiziert. Die Geschäftsführer Klaus Verbeck und Uta Kaltenbach betreiben den Hof zusammen mit Gärtnermeisterin Eilean Bendrig und einem Auszubildenden.

Auf dem 6 Hektar großen Betrieb wird eine Vielfalt an Freilandgemüse angebaut, wie z.B. Salate, Zucchini, Kohlrabi, Kürbis, Fenchel, Bohnen, Mangold, Rote Bete, Möhren, Sellerie, Zuckermais und Kräuter. Gurken und Tomaten wachsen in ungeheizten Folienhäusern. Auch
Kartoffeln gedeihen auf dem leichten Heideboden besonders gut und entwickeln ein köstliches Aroma.

Alle Gemüsejungpflanzen werden in der Gärtnerei selbst angezogen und bilden im Frühjahr auch einen Teil des Verkaufs-Sortiments. Die Düngung erfolgt rein pflanzlich, und der Humusaufbau des Bodens wird durch vielfältige, stark wurzelnde und blühende Gründüngungspflanzen gefördert. Zusammen mit dem Baumbestand und den Hecken und Knicks ist dies auch ein Lebensraum für Insekten und Vögel, die helfen, ggf. Schädlinge in Schach zu halten.
Foto: ©Gärtnerhof Bienenbüttel
Produkte: verschiedene Feld- und Fein-Gemüse, Kartoffeln und Kräuter
Betriebsfläche: 6 Hektar
Anbauverband: Naturland
Öffnungszeiten: im Hofladen freitags von 11 bis 18 Uhr, sowie mittwochs und samstags auf dem Lüneburger Wochenmarkt

Weitere Bilder:

Weitere Unternehmen in der Heideregion Uelzen:

Menü