Elbers Hof Landwirtschaft

Elbers Hof GmbH & Co. KG

An der Kirche 5
29559 Wrestedt-Nettelkamp
05802/4049
info@elbers-hof.de
www.elbers-hof.de
Kontrollstellen-Nr.: DE-ÖKO-022
Der Elbers Hof in Nettelkamp wird seit 1990 biologischdynamisch bewirtschaftet und ist einer der vielseitigsten ökologischen Gemüseanbaubetriebe der Heideregion Uelzen.
Über 100 verschiedene Kräuter, Gemüse- und Salatkulturen werden hier ebenso wie Kartoffeln, Zuckermais und Futtergetreide angebaut. Der Elbers Hof hält auf den Weideflächen am Eisenbach eine Mutterkuhherde mit rotbunten und schwarzbunten Niederungsrindern – eine ursprüngliche Zweinutzungsrasse. Niederungsrinder stehen auf der Liste der bedrohten Nutztierrassen.

Neugierige Schweine begrüßen einen direkt auf dem Hof. Außerhalb von Nettelkamp findet man auch Geflügel (Legehennen, Masthähnchen, Gänse und Enten). Schafe und Wasserbüffel gehören ebenfalls dazu, sie sind ausgezeichnete
Landschaftspfleger. Das Futtergetreide wird für die Vielzahl der eigenen Tiere verwendet. Verschiedene Kräuter-, Salat- und Gemüsesorten werden angebaut, wobei neben den Klassikern auch Exoten wie Artischocken vorkommen.

Die hofeigenen Erzeugnisse werden frisch vom Feld im Hofladen angeboten und über die Biokisten an die Kundschaft ausgeliefert.

Foto: ©Elbers Hof
Produkte: Gemüse, Salate, Kräuter, Obst, Eier, Fleischund Wurstwaren
Besonderheit: Vermarktung über Hofladen und Biokiste
Anbauverband: Demeter
Tiere: Geflügel. Schafe und Wasserbüffel

Weitere Bilder:

Weitere Unternehmen in der Heideregion Uelzen:

Menü