Spargel und Pasta

Ihr Lieben, heute teile ich ein „etwas anderes“ Spargelrezept mit euch. Es ist super einfach und dabei echt lecker. Ich finde, dass Nudeln & Spargel genial zusammen passen. Da ich mich nicht entscheiden wollte, gibt es weißen und grünen Spargel zusammen. Ihr könnt natürlich für eine Sorte entscheiden.  Das Rezept geht ruckzuck, sodass ihr Pfingsten noch genug Zeit habt zum Chillen!

Zutaten

400 g grüner Spargel 

400 g weißer Spargel 

400 g Nudeln 

1 Knoblauchzehe 

3 EL Butter 

2 EL Olivenöl 

Zitronenabrieb 

Frische Kräuter

Zubereitung:

1. Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Der grüne Spargel wird nur am Ende etwas geschält. 

2. Einen großen Topf Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Salzen. 

3. Nudeln ins kochende Wasser geben. 

4. Fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Spargelstücke zufügen und die restliche Zeit mit den Nudeln zusammen kochen.

5. In der Zwischenzeit den klein geschnittenen Knoblauch in Butter und Olivenöl anschwitzen in einer großen Pfanne. 

6. Kräuter (ich habe Petersilie, Rucola, Radieschenblätter genommen)hacken.

7. Nudeln/ Spargel abgießen und in der Knoblauchbutter wenden. Kräuter und frisch gemahlenen Pfeffer unterheben.

Wer mag schmeckt noch mit frisch geriebener Zitronenschale ab, das bringt ein herrlich frisches Aroma.

Guten Appetit und eine sonnige Zeit wünscht euch Elke

Menü