Sommertorte

Was gibt es schöneres im Tortenhimmel als ein Obstboden dick belegt mit frischen Früchten. Bei soviel gesundem Obst hat das schlechte Gewissen Pause beim Torteschlemmen. Etwas süße Sahne darf trotzdem nicht fehlen- sie macht das Glücksgefühl komplett. 

Die bunten Früchte nehmen Platz auf einem lockeren glutenfreien Biskuitboden.

Ihr bekommt hier das vielseitig abwandelbare Grundrezept Biskuitteig von mir :-))

Das Rezept reicht für einen Springformboden oder eine Tortenbodenform. Wenn ihr das Rezept verdoppelt, könnt ihr eine Biskuitrolle oder eine Torte die 1-2 Mal durchgeschnitten werden kann backen. 

Mit 2-3 EL Kakao im Mehlmix könnt ihr einen leckeren Schoko-Biskuit herstellen.

Backform einfetten/ mehlen oder mit Backpapier auslegen.

Biskuitboden (Grundrezept Biskuit)

40 g Speisestärke

40 g Reisvollkornmehl

3/4 TL Backpulver

… Mehlmix gut vermischen

2 Eier

70 g feinen Zucker

1 Prise Salz

… Eier mit Zucker und Salz sehr schaumig schlagen. 

Den Mehlmix auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Die schaumige Konsistenz muss erhalten bleiben, damit der Biskuit schön fluffig wird. 

In die vorbereitete Form gießen und sofort in den vorgeheizten Ofen stellen.

Backen: 10-15 Minuten bei 180 Grad

Creme

200 g Joghurt, Quark oder Creme Fraiche

(Vanille-) Zucker nach Geschmack

… die Zutaten gut verrühren, abschmecken und auf den abgekühlten Tortenboden streichen.

Ihr könnt diese Creme auch weglassen oder durch Vanillepudding ersetzen.

Früchte der Saison

Rund 700 g Erdbeeren und andere Früchte der Saison wie Himbeeren, Blaubeeren, Maibeeren und Mini- Kiwi nach Lust und Laune üppig auf dem Tortenboden arrangieren. Es reicht natürlich auch eine Fruchtsorte wie Erdbeeren aus!

Die Früchte werden vor dem Belegen natürlich geputzt und auf die gewünschte Größe zerteilt. Wer mag zuckert sie noch einige Minuten ein. 

Tortenguss

1 Päckchen Tortenguss

250 ml Wasser oder Fruchtsaft

2 gestrichene EL Zucker

… nach Packungsanleitung zubereiten und auf den Früchten verteilen. 

Menü